Arbeitswelten 4.0 – Personalressourcenanpassung (Teil 10)

Nach einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung Bain & Company steht der deutsche Bankenmarkt vor einem radikalen Personalumbau. Read more …

Arbeitswelten 4.0 – Personalbindung (Teil 8)

Mit Blick auf knapper werdende Nachwuchskräfte und dem „War for Talents“ bekommt die Personalbindung und die Stärkung der Motivation der Mitarbeiter zentrale Bedeutung. Read more …

Arbeitswelten 4.0 – Personaleinsatz (Teil 6)

Im Rahmen des Personaleinsatzes sind Unternehmen dreifach gefordert: Aus Kundensicht sollte eine hohe Verfügbarkeit sichergestellt werden. Unter Aspekten der Wirtschaftlichkeit wird ein „atmender“ Einsatz von Mitarbeiterkapazitäten benötigt. Aus Mitarbeitersicht sind schließlich Ansprüche an einen zeitlich flexiblen Arbeitseinsatz zu berücksichtigen, der eine Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglicht. Read more …

Arbeitswelten 4.0 – Personalmarketing (Teil 4)

Mehr denn je gilt in Deutschland: Der „War for Talents“ und die Mitarbeiterbindung erfordern eine hohe Attraktivität als Arbeitgeber. Um im schärfer werdenden Wettbewerb um die Leistungsträger von morgen zu bestehen ist das Personalmarketing zu intensivieren. Read more …

"Arbeitswelten 4.0" – Personalplanung (Teil 3)

Heutige und zukünftige Personalplanung muss eine Vielzahl von Variablen berücksichtigen und macht eine weitere Professionalisierung erforderlich. Read more …

"Arbeitswelten 4.0" – Personalstrategie (Teil 2)

„Das Personalmanagement muss zum Business-Partner des Managements werden – und einen Beitrag zur Wertschöpfung leisten“, so lautete schon 1997 die Forderung des US-amerikanischen Professors Dave Ulrich. Read more …

Die Zukunft der Banken ist zunehmend digital – Ergebnisse der Metastudie "Banking der Zukunft" von Prof. Thorn Kring

NDDR – Niedrigzinsphase, Digitalisierung, demografischer Wandel und Regulierung sind die bestimmenden Trendthemen in den Volks- und Raiffeisenbanken. Dabei ist das Stimmungsbild deutlich weniger optimistisch als Read more …

Ein guter Manager braucht kaum Schlaf, oder?

Mal ehrlich, wie viel Schlaf brauchen Sie im Durchschnitt pro Nacht? – Mehr oder weniger als 5 Stunden? – Und (falls mehr), fühlen Sie sich als „Low Performer“? Dazu fand ich neulich in der Wirtschaftswoche interessante Antworten…

Natürlich, wer Karriere macht, muss Einiges leisten. Doch der Mythos, dass ein guter Manager kaum Schlaf braucht ist nicht nur falsch, sondern auch gefährlich.  Laut einer Umfrage unter Managern Read more …

"Altersmanagement" in der Personalentwicklung

Spricht man über den „Demographischer Wandel“ hört man oft die Schlagwörter Überalterung, Vergreisung, Rentenkatastrophe. Aber hier gibt es auch einen anderen Trend, einen Gegentrend: Downaging. Die über 50-Jährigen sind lernfreudiger, neugieriger, gesünder, aktiver und konsumfreudiger denn je. Neueste Ergebnisse der Altersforschung sprechen sogar von einem Jugendgewinn von zehn Jahren in Verhalten und körperlicher Fitness. Read more …