"Arbeitswelten 4.0" – Personalplanung (Teil 3)

Heutige und zukünftige Personalplanung muss eine Vielzahl von Variablen berücksichtigen und macht eine weitere Professionalisierung erforderlich. Read more …

"Arbeitswelten 4.0" – Personalstrategie (Teil 2)

„Das Personalmanagement muss zum Business-Partner des Managements werden – und einen Beitrag zur Wertschöpfung leisten“, so lautete schon 1997 die Forderung des US-amerikanischen Professors Dave Ulrich. Read more …

"Arbeitswelten 4.0" – Herausforderungen für das Personalmanagement (Teil 1)

Unsere Arbeitswelt befindet sich in einem rasanten Wandel. Schon heute resultieren hieraus zahlreiche Herausforderungen auch für Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie die genossenschaftliche Finanzgruppe, die sich in Zukunft noch verstärken werden. Read more …

Wie Unternehmen weltweit Talente suchen und finden

Herbst 2011: Der Stanford-Professor und damaliger Leiter der Google-X-Labs, Sebastian Thrun, hält seine Vorlesung zu künstlicher Intelligenz. Doch anstelle die Vorlesungen rein auf dem Campus Read more …

Road Trip to Innovation – Ein Reisebericht

In der vergangenen Woche hatte ich das Privileg eine Learning Journey als Mentor begleiten zu dürfen. 10 Vertreter von Primärbanken haben sich im Rahmen dieses Programmes Read more …

Geschützt: Zusammenkommen in einer digitalisierten Zeit – Neue Konferenzformate auf dem Vormarsch

Über Speed Dates in Fish Bowls In unserer sich immer weiter digitalisierenden und virtualisierenden Welt erlebt paradoxerweise der persönliche, zwischenmenschliche Kontakt eine unverhoffte neue Bedeutung. Read more …

Ein guter Manager braucht kaum Schlaf, oder?

Mal ehrlich, wie viel Schlaf brauchen Sie im Durchschnitt pro Nacht? – Mehr oder weniger als 5 Stunden? – Und (falls mehr), fühlen Sie sich als „Low Performer“? Dazu fand ich neulich in der Wirtschaftswoche interessante Antworten…

Natürlich, wer Karriere macht, muss Einiges leisten. Doch der Mythos, dass ein guter Manager kaum Schlaf braucht ist nicht nur falsch, sondern auch gefährlich.  Laut einer Umfrage unter Managern Read more …

Personal Branding – Wie Banken von ihren Mitarbeitern profitieren können

Erfolgreiche Selbstvermarktung, eine klare Experten-Positionierung – Personal Branding ist nicht nur für Selbstständige und Einzelpersonen von Bedeutung. Auch Banken können von der Markenbildung ihrer Mitarbeiter profitieren. Denn der strategische Auftritt in der Öffentlichkeit bringt für beide Seiten viele Vorteile.

Read more …

Fachkräftemangel – Unternehmen müssen mehr für Vereinbarkeit von Familie und Beruf tun

„Woher nehmen, wenn nicht stehlen?“ – so könnte überspitzt die Frage nach den Fachkräften der Zukunft beantwortet werden. Je nach Prognose fehlen im Jahr 2020 Read more …