Filiale = Potenziale ?

Seit Dezember 2013 geht auch die Bank of Ireland einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft. Gemäß ihrer Strategie, neue Filialen zu eröffnen, wo sich Kunden- und Erlöspotenziale ergeben, hat sie ein sehr interessantes Konzept gestaltet. Read more …

Der Unternehmer als Privatperson

Es ist eine Tatsache, dass Firmenkunden einer Genossenschaftsbank auch Geld- und Kapitalanlagen bei anderen Banken, insbesondere Privatbanken, besitzen. Diesen Sachverhalt hat sich die Volksbank Bitburg zur Herausforderung gemacht, sich der Vernetzung der Leistungsangebote für Firmen- und Privatkunden intensiver zu widmen. Read more …

Deutsche Banken mit trüben Geschäftsaussichten

„Deutsche Banken mit trüben Geschäftsaussichten“ lautet der Titel der Ernst & Young-Studie „EY Bankenbarometer 2014“, in der 184 Banken in Europa (41 in Deutschland) befragt wurden… Read more …

Produkte und genossenschaftliches Selbstverständnis

Die Genossenschaftliche Finanzgruppe Vollksbanken Raiffeisenbanken ist dem genossenschaftlichen Grundverständnis verpflichtet. Auf partnerschaftliche Beziehungen, die auf Dialog und Fairness fußen, wird gesetzt. Auch der Teambank ist das mit ihrem Ratenkredit easyCredit gelungen! Read more …

Virales Marketing – eine besondere Art der Kundenansprache

Wer Erfolg haben will, muss sich etwas einfallen lassen. Das gilt in übersättigten Märkten mit vielen Wettbewerbern und kaum unterscheidbaren Produkten umso mehr.

In diesem Fall spreche ich aber nicht von der Bankenwelt, sondern von einer Branche mit vielen Parallelen, dem Einzelhandel.

Denn auch hier liegt ein wesentlicher Schlüssel des Erfolgs darin, neue Wege zu gehen und echte, spürbare Mehrwerte zu bieten. Das kann bspw. durch (wirklich) anders gestaltete Produkte, durch besondere Erlebnisse beim Einkauf oder auch schon vor dem Kaufprozess, nämlich im Rahmen der Werbung geschehen. Read more …

Lasst uns vernetzen und kooperieren! – Komplexität in den Griff kriegen

„Für Manager, die sich ohne Kontrollbedürfnis auf die Dynamik der Vernetzung einlassen, verliert die Komplexität und Informationsflut  ihre Bedrohlichkeit“, so der Berater und Psychologe Dr. Peter Kruse, der in Deutschland als Koryphäe auf dem Themengebiet der Komplexität gilt (Quelle: mangerSeminare, Heft 187, Oktober 2013, S. 24 ff.).

Read more …

Die Metro Bank – Filialbanking mal anders?

… sich über Service und Qualität statt über den Preis vom Wettbewerb differenzieren zu wollen, ist wohl kaum eine neue Idee, umso ernüchternder sind jedoch die Umsetzungsversuche vieler Banken.

Doch es sind nicht alle gleich, bereits seit 2010 gibt es eine weitere Bank, die aus der Masse herausragt, die britische Metro Bank. Read more …

Great Place to Work

Das Thema Arbeitgeberattraktivität wird auch für Genossenschaftsbanken und die Zentral- und Spezialinstitute der Genossenschaftlichen Finanzgruppe immer wichtiger! Schon mehrfach erhielt beispielsweise die Volksbank Mittelhessen die Auszeichnung „Great Place to Work“, auch die Raiffeisenbank im Allgäuer Land, die Sparda-Bank München und die VR-Bank Südpfalz sind so bereits als attraktiver und fairer Arbeitgeber ausgezeichnet worden. Read more …

Clever kombiniert – Webinartechnologie auf Live-Events

Die Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten von Webinaren, d. h. von synchronen Meetings über das Internet, sind vielfältig. Neben virtuellen Konferenzen, Schulungen und Projektmeetings sind aber auch weitere spannende Szenarien vorstellbar. Wir bei der ADG, haben nun erstmals die Webinartechnologie als Begleitmedium zu einem Live-Event genutzt – mit Erfolg.

Read more …

Die digitale Welt im Bereich HR – interessante Studie von Capgemini

„Talent has gone digital, but not HR“ – Damit beginnt die Studie der Beratungsgesellschaft Capgemini Consulting und offenbart interessante Einblicke in den globalen Status Quo der digitalen Welt im Bereich Personal. Read more …