Blockchain Summer School 2018

Es ist vorbei

Es war so spannend gestern. Bloggen war nicht möglich bzw. ich war abgelenkt durch die Arbeit in einem der Workshops. Unserer erste Blockchain Summer School und damit auch einer der ersten Schulungen von exponentiellen Technologien bei der ADG in Montabaur ist vorbei.  Nehmen wir das Ende als Startschuß für viele weitere Ausbildungs-, Workshop und Innovovationsformate in Sachen Blockchain. Unser Workshop war keine reine Technologie Schulung sondern er deckte das Spektrum aus technologischer, ökonomischer und sozialer Innovation ab, welches in der Blockchain Technologie aber auch in vielen anderen digitalen Technologien steckt. Die durch Technologie ausgelösten Veränderungen werden so fundamental sein, dass immer auch ökonomische, gesellschaftliche und vor allem auch ethische Fragen mitschwingen. Um einen Satz aus dem Workshop zu verwenden: Man darf und kann die neuen Technologien nicht bzw. nicht allein den Technlogie Experten und Bereichen überlassen. Sie fordern uns zur Kollaboration und Kooperation, also mindestens zu neuen Arbeits- und Organisationsweisen und sehr wahrscheinlich auch zur grundsätzlichen Veränderung tief in uns verwurzelter Denkweisen.

 

Die Workshop Ergebnisse

 

In den Workshops gestern wurden bereits einige Ideen entwickelt an denen nun – alle Teilnehmer sind nun in einer Slack Gruppe – weiter gearbeitet wird. Die Ideen sind:

  • Eine Art genossenschaftliche DAO die zunächst über die Mitglieder von Genossenschaften Mittel einsammelt, die dann – weitgehend automatisiert bzw. mit einem extrem einfachen Abstimmungssystem auf soziale und genossenschaftliche Innovationsprojekte verteilt werden, nach nicht manipulierbaren Regelwerken bzw. Werten. Ziel der Idee wäre die  unabhängige, hierarchiefreie und nicht Interessen getriebene regionale Erneuerung.
  • Konsoritialkredite mehrerer kleiner Banken über eine Blockchain Lösung
  • Plattform für die Tokenization von Assets mit der Enwicklung eines Utilty Token ,um diese Plattform zu nutzen. Finanzierung durch ein ICO
  • Plug and Play Industriepark in Äthiopien mit 16.000 Mitarbeitetn. Ziel ist die Verbesserung der Arbeitsbedingungen. 2 mögliche Use Cases: Bezahlung der Arbeitsleistung sowie Incentivierung des Enablements. Vorteile der Blockchain wären Sicherheit und Transparenz
  • Bankkonto als Identity System. Utility und Asset Token. Effizientere interne Prozess und neue Leistungen

 

Bis zum nächsten Mal

Neben den wirklich beeindruckenden Ergebnissen hat, bleibt vor uns vor allem auch die Erkenntnis, das Blockchain zu neuen und größerem Denken aktiviert. Die Qualität und auch der – aus Sicht der alten Strukturen- Neuigkeitsgrad war wesentlich größer als bei vielen unser bisherigen Innovationvsveranstaltungen und -formaten. Design Thinking ist hier als Methode offenbar weniger geeignet. Ansätze von Innovation of Meaning waren dagegen hilfreich, weil es eben nicht darum geht alte Bedeutungen zu finden (z.B. Bank, Fintech), sondern neue (basisdemokratisches p2p Finance).

Bei Interesse an der nächsten Summer School oder weiteren Blockchain und Technologien Formaten kommt bitte direkt auf uns zu oder verfolgt unseren Newsletter, der auch bald wieder erscheinen wird

Vielen Dank auch nochmal an das Team von Astratum

 

About the author

Boris Janek -

Similar Posts

Leave a reply

required*