Blockchain Safari

Bitcon/Blockchain Safari: Vielleicht auch etwas für Sie?

 

Die Themen Bitcoin und Blockchain sind in der genossenschaftlichen Finanzgruppe längst angekommen. In der DZ Bank Gruppe und bei der Fiducia GAD beschäftigt man sich ebenso intensiv mit dem Thema wie bei ADG Innovation. Auch der vor wenigen Tagen beendete 2. Genohackathon brachte eine Siegeridee hervor, die auf die Blockchain Technologie setzt.

Hohe Zeit also, allen Führungskräften und Mitarbeitern die Gelegenheit zu geben, sich tiefer mit Blockchain und Bitcoin und den Chancen auseinanderzusetzen, die diese Technologie gerade genossenschaftlichen Unternehmen bietet. In dieser Woche führen wir deshalb zum ersten Mal eine Bitcoin und Blockchain Safari mit einem unserer Kunden durch und wecken mit dieser kurzen Beschreibung des Ablaufs auch Ihr Interesse.

Exemplarischer Ablauf der Safari

Unsere Bitcoin Safari führt uns an die neuralgischen Punkte der Bitcoin Szene in Berlin, denn Berlin gehört neben San Francisco, New York und London zu den führenden Zentren der Bitcoin und Blockchain Innovationswelle. Begleitet werden unsere Gäste von erfahrenen Bictcoin und Blockchain Experten aus der Berliner Szene.

Im Rahmen dieser kurzen Abendveranstaltung vermitteln wir, was Blockchain und Bitcoin eigentlich ist. Wir lernen Blockchain Finanzanwendungen, Cryptowährungen, Smart Contracts, und sogenannte DAAPs und DAOs kennen, dabei machen wir erste praktische Erfahrungen mit Bitcoin Bezahlsystemen und Blockchain.

Los geht es mit einem kurzen Impulsvortrag in einem Hub der Berliner Startup Szene. Dort setzen wir uns mit der Bedeutung von Bitcoin und Blockchian als technologische, ökonomische und soziale Innovation auseinander. Was bedeutet diese Technologie vor allem für genossenschaftliche Geschäftsmodelle?

Dann geht die Reise weiter: Wir brechen auf zu ausgewählten Locations in den Berliner Bitcoin Kiez. Berlin hat sich in den letzten Jahren zu einer der vier weltweit dynamischsten Epizentren im Bereich Bitcoin und Blockchain entwickelt, und war weltweit die erste Stadt mit „Bricks and Mortar“ Akzeptanzstellen von Bitcoins als Zahlungsmittel. Während wir mit Bitcoin bezahlen, sprechen wir mit Bitcoin Enthusiasten, erfahren Hintergründe zu den Lokalitäten und natürlich zu Bitcoin und Blockchain.

Wir beenden den Abend in einem Restaurant, das natürlich auch einen direkten Bezug zu unserem Exkursionsthema hat. Neben unseren Gästen nehmen diesmal Startup Gründer von SathosiPay, Bitbond, Monax, Early Bird Venture Capital und Astratum Teil. Insofern verbinden wir das Angenehme mit dem Nützlichen: Wir essen, trinken und lernen.

Vielleicht sind auch Sie nun auf den Geschmack gekommen. Fragen Sie doch einfach nach, wenn Sie ebenfalls eine Bitcoin/Blockchain Safari in Berlin oder auch in Hannover machen möchten. Denn ob Sie es glauben oder nicht: Hannover gilt heute als das zweite wichtige Zentrum der deutschen Bitcoin und Blockchain Ökonomie. Mit einer Mail an boris_janek@adgonline.de können Sie mehr in Erfarung bringen

About the author

Boris Janek -

Similar Posts

Leave a reply

required*