Unter dem Motto „Die besten Ideen entstehen an der Bar“ – blicken wir auf das 11. GENObarcamp vom 26.10./27.10.2015 auf Schloss Montabaur zurück, tolle und inspirierende Sessions sowie innovative und energiegeladene Menschen. Aber erst einmal von Vorne…

Was ist eigentlich ein Barcamp?

Ein Barcamp (häufig auch BarCamp, Unkonferenz, Ad-hoc-Nicht-Konferenz) ist eine offene Tagung mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden. Barcamps dienen dem inhaltlichen Austausch und der Diskussion, können teilweise aber auch bereits am Ende der Veranstaltung konkrete Ergebnisse vorweisen (z. B. bei Produkt- und Serviceentwicklungen).

Das GENObarcamp findet zweimal jährlich an diversen Standorten statt – die Teilnehmer des Barcamps laden abwechselnd ein. Am 26.10. und 27.10.2015 gastierte dass GENObarcamp auf Schloss Montabaur bei der Akademie Deutscher Genossenschaften.

In zahlreichen parallel laufenden sogenannter Sessions mit fester Zeitbegrenzung werden Themen vorgetragen bzw. diskutiert wie:

  • Innovationen
  • Produktideen /-Umsetzungen
  • Services
  • Plattformen
  • Digitale Transformation

Während der Sessions, dazwischen aber auch danach finden darauf aufbauend Gespräche, Meinungsaustausch und Feedback statt.

Das Video gibt einen ersten Eindruck der Dynamik und DNA eines GENObarcamps:

 

Ein Barcamp darf bewusst Regeln brechen. Storytelling, Keynote-Speaker, StartUp-Sessions und Networking sollten auf einem Barcamp keine Fremdworte sein, im Gegenteil – sie gehören einfach zu einem Barcamp dazu…

© ADG | 11. GENObarcamp

© ADG | 11. GENObarcamp

 

Das 11. GENObarcamp gehörte einmal mehr den Querdenkern, Innovatoren, Vorkämpfern, Einzelkämpfern, Ausgebremsten, Überzeugern, Missionaren, Kreativen, Begeisterungsfähigen, Mutigen und Neulingen. Sie machen ein Barcamp erst zu dem was es ist…

© ADG | 11. GENObarcamp

© ADG | 11. GENObarcamp

 

Jeder Barcamper bringt seine Ideen und Sessionthemen mit…

© ADG | 11. GENObarcamp

© ADG | 11. GENObarcamp

 

Auch StartUps sind herzlich eingeladen über ihr Geschäftsmodell zu sprechen und zu überzeugen. Diesmal waren unter anderem dabei:

© ADG | 11. GENObarcamp

© ADG | 11. GENObarcamp

 

Der einzigartige Charakter eines Barcamps besteht auch darin Rede & Antwort zu stehen, zuzuhören, zu diskutieren und Feedback einzuholen. Ein kreatives Miteinander – die genossenschaftliche Idee im Workshop-Mantel…

© ADG | 11. GENObarcamp

© ADG | 11. GENObarcamp

 

Diesmal haben wir das Wort „BARcamp“ wörtlich genommen – kreative Momente brauchen die richtigen Räume…

© ADG | 11. GENObarcamp

© ADG | 11. GENObarcamp

 

…und natürlich darf das Feiern nicht fehlen.

© ADG | 11. GENObarcamp

© ADG | 11. GENObarcamp

 

Wer noch nicht genug vom GENObarcamp hat, kann hier einen Social Media Rückblick wagen: GENObarcamp-Twitterwall

Nach dem GENObarcamp ist vor dem GENObarcamp – das Nächste findet im Frühjahr 2016 statt – bist du dabei?

Stay tuned!

Euer

Ronny Dentel

About the author

Ronny Dentel - Als Spezialist Digitalisierung, Lerninnovationen & Webinare der Akademie Deutscher Genossenschaften, Blogger & Workalovic behandele ich Themen wie Social Media, Digital Creation, Webinare, Digitale Transformation, Crowdinvesting, Personal Branding & New Business Development. Mein Credo: "Das digitale Leben verlangt digitales Selbst.Bewusst.Sein. - Es kommt nicht nur darauf an kreative Ideen zu haben, sondern auch den entscheidenden Tatendrang an den Tag zu legen, der aus diesen Ideen "Echtes" entstehen lässt."

Similar Posts

Leave a reply

required*