Die VR meine Raiffeisenbank Altötting-Mühldorf paart konsequent ihr Bankgeschäft mit der Touristik. Geschickt knüpft der Chef der VR-Bank, Wolfgang Altmüller, ein touristisches Portfolio. Dies beinhaltet Reisespezialisten („Explorer“, „Windrose“), Flugportale wie „Airline-direct.de“ oder „Billigflug.de“, Reisebüros und Reise-Call Center. Jetzt geht Altmüller ganz gezielt daran, Online-, Vertriebs- und Consolidator- Geschäft (Ticketgroßhändler/Vermittlerposition zwischen Reisebüro und Fluggesellschaft) zu strukturieren. Mit 25,1 % ist die Bank an ihrem Touristikunternehmen RT/Raiffeisen Touristik Group GmbH beteiligt und Wolfgang Altmüller bemerkt, dass sich Bank und Touristik auch durch ihre unterschiedlichen Kulturen durchaus befruchten. Eine spannende Geschäftsidee!

About the author

Walter Krupp - Mein Name ist Walter Krupp. Ich bin Leiter des Bereichs Research bei der Akademie Deutscher Genossenschaften. Ich beschäftige mich intensiv mit den Themenfeldern Digitale Transformation, insbesondere im Finanzdienstleistungsbereich, Arbeitswelten der Zukunft und Markenkern Genossenschaften.

Similar Posts

Leave a reply

required*